Weihnachtsgeschenke und Timing …

1. Weihnachtsgeschenk

Gestern Abend war ich – neben einer Reihe anderer Zuhörer – bei Axel Hacke. 4 Stunden Lesen seiner Werke hatte er angedroht, danach die Spur einer Pause und dann weiter bis zum Frühstück. Ich suchte also eine legere Sitzposition, in der ich bequem mehrere Stunden ausharren könnte. Es stellte sich dann leider raus, dass es eine dieser typischen Männerzeitplanungen war, die viele von uns ja gut kennen: Nach den kürzesten 4 Stunden meines Lebens befand ich mich plötzlich in der eingangs angekündigten Pause und das Konzept von Frühstück gegen 22.00 Uhr ist zumindest in Hannover nicht wirklich verbreitet. Überhaupt ist Herr Hackes Timing nicht das Beste. Eine Lesung kurz vor dem Weihnachtsfest anzusetzen, hat meinem Mann die Suche nach einem Weihnachtsgeschenk sicher erschwert. Denn woher wusste dieser denn eigentlich so plötzlich von dieser Lesung? Ein Termin im neuen Jahr hätte die Lage deutlich entspannt.

Ansonsten gibt es an dem Abend nichts auszusetzen. Viele Texte kannte ich bereits, aber es war ein Genuss, sich diese so wunderbar vorlesen zu lassen. Hier stimmte zum Glück das Timing perfekt. Vielen Dank also für einen so kurzweiligen, unterhaltsamen Abend, der alle Erkenntnisse hinsichtlich Zeitkonzepten auf den Kopf gestellt hat.

Weihnachtspost-Box innen

Neben Fußball – ich hatte eigentlich gehofft, dass mich das Thema erst in 3 Jahren wieder so massiv belästigt – ging es gestern natürlich auch ums Schenken. Ich persönlich bin ja, was das Schenken betrifft, so im Mittelfeld angesiedelt: Ich habe schon einige Geschenke beisammen, aber noch nicht alles – verpackt ist noch gar nichts. So kann ich heute hier eines der Geschenke zeigen: eine Weihnachtspost-Box bezogen mit den wunderbaren Papieren von Alexandra Renke. Gefüllt wird sie mit Briefpapier, Weihnachtsstempeln, Siegelwachs und Schneeflockensiegel. Ich wünsche euch weiterhin eine schöne Adventszeit und falls Axel Hacke in eurer Nähe lesen sollte – unbedingt hingehen.

Herzliche Grüße

Martina

 

Ein Gedanke zu „Weihnachtsgeschenke und Timing …

  1. Viola sagt:

    Hallo, liebe Martina, hach, Axel Hacke finde ich auch super, habe ich aber noch nicht live gesehen. Du hast übrigens bei mir gewonnen. Schick mir doch Deine Adresse an post@kikabu.de, dann schicke ich Dir die GEO zu. Liebe Grüße, Viola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.