Wann sind endlich Ferien…

Reisetagebuch für 4

Niedersachsen hat es ja ferientechnisch dieses Jahr nicht leicht. Vor einem Jahr war der Reisebeginn um diese Zeit zum Greifen nah. Dieses Jahr dauert es ja noch 2,5 Wochen bevor die Ferien überhaupt anfangen, von unserem Urlaub will ich gar nicht reden. Um das schlimmste Fernweh zu lindern, habe ich deshalb in den letzten Wochen ein Reisetagebuch für die ganze Familie gebunden.

Im vergangenen Jahr hatte ich noch 4 Bücher für jedes einzelne Reisemitglied gebunden. Mit durchwachsenem Erfolg. Der Erstgeborene stürzte sich mit Feuereifer am ersten Tag auf das Buch und begann die Highlights des Tages zeichnerisch und in einem kurzen Text festzuhalten. Es gibt einen Eintrag am 13.07., am 14.07. und am 18.07. Am letztgenannten bereits ohne Text. Danach finden sich nur noch reinweiße Seiten im Buch. Im Buch des Nestzwergs habe ich zu meinem Erstaunen eine Reihe von „Giraffen-Studien“ gefunden. Noch mal zur Erinnerung – wir waren in Dänemark… Mein Mann hat immerhin 2 der zur Verfügung stehenden 40 Seiten genutzt. Mein eigenes Buch ist gut gefüllt mit Erinnerungen, Souvenirs und Fotos.

Reisetagebuch für 4

Deshalb habe ich dieses Jahr beschlossen, nur ein Buch mitzunehmen und wer mag, kann etwas hineinschreiben. Ich habe uns ein paar Aufgaben gestellt, die wir dann abarbeiten können oder auch nicht. Außerdem habe ich 2 große Leporellos mit eingebunden, auf denen wir 2 richtig lange oder hohe Bilder festhalten können. Wir fahren schließlich an die See. Spontan fallen mir Leuchttürme und Strandlandschaften ein. Aber wer weiß, was dem Rest der Familie so alles einfällt, wenn sie denn dann kein eigenes Buch zur Verfügung haben.

Nun liegt es hier das Buch. In seinem Inneren sicher verwahrt, das Ticket für die Fähre, die Reservierungen für Strandkorb und Fahrräder. Es wird noch eine Weile liegen müssen, bevor es in den Koffer wandert. Allen, die bereits Ferien haben oder gar schon im Urlaub weilen, wünsche ich eine wunderbare Zeit. Und allen anderen wünsche ich das auch.

2 Gedanken zu „Wann sind endlich Ferien…

  1. stefanie sagt:

    WOW!
    was für ein tolles buch und was für eine schöne idee!
    jetzt bin ich (!) ganz neidisch und sogar etwas bestürzt,
    dass du nicht in meiner sommerpost-gruppe bist.

    ich halte ausschau nach den schätzen, die du als sommerpost auf reisen schicken wirst und bin schon sehr gespannt.
    lieben gruß!
    stefanie

  2. Kebo sagt:

    Vorfreude ist auch was sehr Schönes und ich mag das auch, so ein Reiseerinnerungsbuch, wo aber auch nur meine Große und ich eintragen, im Nachhinein durchgeblättert dann allerdings von allen sehr gern 🙂
    Schönen Urlaub und lg,
    Kebo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.