KinderkunstDienstag – Herbstzlaub

Herzblumenlaub

Jeden Dienstag sammelt philuko Kinderkunst auf ihrem BLOG. Jeden Dienstag steuern die Künstler unseres Haushalts ein Werk  ihres noch so jungen Schaffens bei. Diese Woche: Herbstzlaub …

Heute bin ich spät dran und fast hätte ich die Kinderkunst ausfallen lassen. Aber die bunte Herzblume kann ja vielleicht dem ein oder anderen heute oder die nächsten Tage noch den wettertechnisch eher tristen Tag etwas bunter machen. Fröhlich tanzen die Herzblätter über den Rasen, auf der noch eine letzte unerschütterliche Blume den nahenden Herbststürmen trotzt.

Das Werk stammt natürlich aus der Werkstatt des Nestzwergs, die mir heute morgen den Tag bunter gestaltet hat mit einem einzigen Wort, von dem ich nicht erwartet hätte, dass sie überhaupt um dessen Existenz weiß. Genau genommen waren es zwei. Auf meine Frage, was sie denn gerne zum Frühstück hätte, bekam ich die Antwort: „Das Übliche.“ Das Übliche und der Nestzwerg das sind zwei völlig voneinander getrennt existierende Universen, die sich niemals und unter keinen Umständen begegnen würden – dachte ich bis heute früh. Während ich für den Erstgeborenen im Grunde die Zutaten zu seinem Frühstück auf ein Jahr im Voraus bevorraten könnte, ohne jemals falsch zu liegen, spielen der Nestzwerg und ich jeden Morgen aufs Neue fröhliches Frühstückraten. Auf meine Frage, was denn gewünscht sei, bekomme ich normalerweise eine als Frage getarnte Einladung zu einer längeren Aufzählung, die da lautet: „Was gibt es denn?“ Was leicht den Eindruck erwecken könnte, dass die Standardfrühstückszutaten bei uns stark variieren – der Eindruck ist falsch. Trotzdem gelingt es ihr meist durch geschicktes Kombinieren des Vorhandenen ein täglich wechselndes Angebot zu kreieren. Heute aber nun „das Übliche“. Was bei mir spontan die Frage aufwarf: „Was ist denn das Übliche?“ Es stellte sich raus, das Gleiche wie gestern. Ab wie vielen Wiederholungen ist denn nun etwas „das Übliche“? Morgen früh kommen wir der Antwort auf diese Frage vielleicht etwas näher – oder auch nicht…

2 Gedanken zu „KinderkunstDienstag – Herbstzlaub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.