Herbstgefühl zum Anfassen …

Herbstgefühl aus Papier

… gab es am vergangenen Wochenende bei Annika und Silke im Workshop zu erleben. In fröhlicher Runde, inmitten von wunderbaren Papieren, zauberhaften Stempeln und Lieblingsklebemitteln entstanden großartige Buchwerke zum Selberbehalten und seelig streicheln oder zum FrohenHerzens-Weiterverschenken und bestaunen lassen. Mit den fantastischen Papieren von Alexandra Renke kann man ja nur schön.

Allen, die gerne mit Papier arbeiten und Spaß an selbst gefertigten Dingen haben, kann ich diese Workshops nur wärmstens ans Herz legen. Mein Ré­su­mé des vergangenen Wochenendes sind 2 wunderschöne Bücher – so mittelfertig –, sehr anregende neue Bekanntschaften, ein zusätzliches Lieblingsklebemittel* und ganz viel neue Dinge zum Weiterverarbeiten. Diese kamen zum Teil als Geschenk von Alexandra zu mir und zum anderen Teil durch schnöden monitären Einsatz. Nun gilt es, sie nicht gut wegzulegen und hin und wieder zu bewundern, sondern sie möglichst schnell weiterzuverarbeiten, damit ich bald neue kaufen kann. Wie gut, dass Weihnachten draußen rumlungert.

* Es galt ein Lieblingsklebemittel mitzubringen. Beim Auspacken desselben wurde mir klar, dass mein Lieblingsklebemittel in den Kreisen der Workshop-Teilnehmer nicht den allerbesten Ruf genießt. Dabei kann man sich bei größeren Bastelprojekten so herrlich daran berauschen, wenn man nicht allzu konsequent lüftet. Uhu und ich sind seit Jahren dicke Freunde. In großer Runde ist es dann aber wahrscheinlich doch nicht das Richtige. Also habe ich noch mal den seit Jahren in der Schublade vor sich hinwegitierenden Coccoina rausgekramt und zum Einsatz gebracht. Der hat sich im Angesicht der plötzlichen Helligkeit verwundert die Augen gerieben, seine Chance auf ein Leben in Helligkeit und Betriebsamkeit erkannt und gute Arbeit geleistet. Wunderbar, nun habe ich zwei Lieblingsklebemittel. Lieblingsklebemittel kann man einfach nie genug haben …

 

Ein Gedanke zu „Herbstgefühl zum Anfassen …

  1. Christina Kolb sagt:

    Liebe Martina,

    wir sassen uns beim Workshop gegenüber und soeben habe ich mir deine Webseite angeschaut und finde sie richtig klasse!! Ich musste mehrmals lachen (z.B. über das Portrait deines Kindes von dir…)
    und freue mich, nun hin und wieder etwas von dir zu lesen!
    Ausserdem finde ich deine Illustrationen wunderschön originell, eigen und zum darin Spatzierengehen!
    Mit herzlichen Grüssen aus der Schweiz,
    Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.