Adventliches Flaschenrecycling…

AdventsKranz 2016

Wir haben wenig keinen Platz im Haus für Dinge, die lediglich herumstehen, nur um hübsch auszusehen. Jedes Jahr stelle ich mich aufs Neue der Herausforderung einen AdventsKranz zu gestalten, der keinen wenig Raum beansprucht auf dem Esstisch und nicht alles vollnadelt im Laufe der adventlichen 4 Wochen vorm Fest. In diesem Jahr fiel die Wahl auf 4 Bewohner der Leergutkiste im Keller, denen ich kurzerhand ein festlich schwarzes Gewand aufgesprüht habe. Die 4 sind angenehm zurückhaltend hinsichtlich ihrer Ansprüche an Tischstandfläche.

AdventsWeiß

Für etwas grün sorgt derweil das absolut nadelfreie Alpenveilchen. Es hat im Blumenladen fest versprochen, nicht eine einzige Tannennadel auf den Tisch zu werfen und es machte dabei einen absolut glaubwürdigen Eindruck.

adventskranz_1

Derweil die 5 nun gemeinsam auf ihren ersten Auftritt am kommenden Sonntag warten, gilt es auch den Rest des Hauses in sein weihnachtliches Outfit zu werfen. Viel Vergnügen beim adventlichen Schmücken.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu „Adventliches Flaschenrecycling…

  1. Kebo sagt:

    Da bin ich ganz bei Dir bzgl. Überflüssiges, dass nur Platz einnimmt und so… Ich mag das Vierergespann, ganz schlicht in schwarz und weiß, mir gefällt es gut.
    Schöne nadelfreie Adventszeit und liebe Grüße,
    Kebo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.