31. Artikel – eine erste Bilanz…

Vermutlich unbemerkt (oder zählt jemand mit?) ist der 30. Artikel dieses BLOGs geschrieben und möglicherweise auch gelesen worden. Zeit für eine 1. Bilanz: ich habe ungefähr 5 Monate benötigt, es hat Spaß gemacht, ich freue mich jedes Mal wie verrückt, wenn mich jemand auf Bloglovin’ hinzufügt oder einen Kommentar hinterlässt und ich würde gerne regelmäßiger und öfter schreiben. Wie soll es also weitergehen? Ich habe darüber nachgedacht, Thementage einzuführen, regelmäßig Bastel-Anleitungen oder Rezepte einzustellen und womöglich einen Adventskalender im Dezember anzubieten. Ich habe dann noch mal in Ruhe und sehr gründlich darüber nachgedacht.

Betrachten wir es doch realistisch. Jetzt kommt zwar die Jahreszeit, wo Grillen, Schwimmen gehen und Gartenarbeit weniger werden, aber dafür lauert schon der große – wenn nicht überhaupt der allergrößte – Zeitfresser mit Namen Vorweihnachtszeit. Womöglich bekommen wir einen Winter, der diesen Namen mit Recht und Würde trägt. Dann heißt es Schneemann bauen, Schnee schippen und Schlitten fahren. Überhaupt sind die Tage im Winter nicht viel kürzer? Nach dem 60. Artikel kann ich ja noch mal neu überlegen. Aber ich fürchte, dann wird der Frühling vor der Tür stehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.